Altes Zollhaus Oestergaard

Am Südufer der Geltinger Bucht, in der reizvollen,
leicht hügeligen Landschaft Angeln, liegt unsere Remise,
80 m vom Strand entfernt, geschützt und ruhig.

Remise

die traumhafte Lage auf der Lichtung nahe dem Strand
sonniges, windgeschütztes Wohlsein auf der Terrasse ...
... wie im ganzen Garten
Erdgeschoss
ein großer offener Raum
durch die Übereckverglasung in den Wohnraum schauen ...
... und umgekehrt
... oder in die Ferne
der Steg über dem Wohnraum
Unser Haus ist die Neuinterpretation der historischen Remise des Zollhauses Oestergaard, lichtdurchflutet, spannungsvoll im Verhältnis von geschlossenen Wandflächen zu großflächigen Verglasungen.
Das Haus ist für 2 bis 3 Kinder mit ihren Eltern und weiteren 2–3 Erwachsenen gedacht; es haben dort auch schon zwei Paare mit jeweils zwei Kindern sehr angenehm die Ferien verbracht ...

Kochen und Essen

Übergang zum Essplatz ...
... und der offenen Küche
scharfe Messer
fünf Flammen
wir haben zwei dieser Tische und acht dieser Stühle

Bäder

Familienbad

Schlafen

Dachgeschoss
Empore in der Remise
Empore
Schlafzimmer in der Remise ...
... mit Ausblick zu Garten, Sauna und durch den Buchenwald zur Ostsee
Kinderzimmer mit kleiner Empore im Alten Zollhaus ...
... und zwei Betten
Schlafzimmer im Alten Zollhaus

Martin Zuskas Bodengemälde

Die Remise bietet um die 135 qm mit drei Schlafzimmern, eins davon für Kinder, mit Spitzboden und Empore mit Matratze; es gibt ein Duschbad, ein kleines Wannenbad und ein großzügiges 'Familienbad' mit großer Wanne und großer Dusche; einen aufregenden, teils 2-geschossigen Wohnraum mit Kamin und TV, einen gemütlichen Essbereich und die Küche, ausgestattet mit Geschirrspüler und reichhaltig bestückt – Gäste kommentierten, sie sei komplett ausgestattet – , sowie einen gedeckten Freisitz. Eine Waschmaschine steht in der Wäschekammer zur Verfügung.

Dank einer Filteranlage haben wir hervorragendes Quellwasser von geringer Härte und gutem Geschmack.

Den Fußboden der Remise hat der Berliner Künstler Martin Zuska bemalt, ebenso stammen einige Wandbilder von ihm. Themen aus der Landschaft Angeln hat die Hamburger Architektin und Malerin Brigitte Maurice in Aquarellen festgehalten. Gemeinsam mit dem Hamburger Architekten Florian Boge gestaltete sie die Remise des Alten Zollhauses Oestergaard.

Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Obergeschoss
Grundriss Obergeschoss

Sauna und Strand

die Sauna auf dem Weg zum Strand
dreiseitig verglast
der lichte Buchenwald auf dem Weg zur Ostsee, nur 80 m entfernt
unser Naturstrand, direkt vor der Tür. das Meer ist ganz flach und für Kinder ungefährlich
Die Sauna liegt am Weg zum Strand. Wenn Sie mögen, saunieren Sie hier, von außen ungesehen, mit Blick durch den Bruchwald auf die Geltinger Bucht – so heißt dieser Teil der Ostsee – und gehen anschließend genau dorthinein, um sich abzukühlen.
Miete
Die Miete beträgt € 166,00/Tag. In der Hauptsaison von Mai bis September ist die Mindestmietdauer 1 Woche, von Samstag bis Samstag. Für € 187/Tag sind außerhalb der Hauptsaison verlängerte Wochenenden mit einer Mindestmietdauer von 3 Tagen möglich. Für Weihnachten, Silvester/Neujahr, Ostern und Pfingsten gilt die Mietdauer von einer Woche wie in der Hauptsaison. Für Ausnahmen hiervon bitte anfragen. Es werden keine Kosten für die Endreinigung erhoben. Die Mieten beinhalten Nebenkosten für Strom und Heizung. Handtücher und Bettwäsche sind für Sie da.
Für draußen und den Strand möchten Sie bitte Ihre eigenen Badetücher mitbringen. Der Saunabesuch wird mit € 16,00 für den ersten Saunabesucher plus € 8,00 für jeden weiteren berechnet. Der Saunaraum bietet je nach Gusto 4 bis 6 Besuchern gleichzeitig Platz. Kaminholz kostet pro Korb € 7,00. Leider können keine (Haus-)Tiere mitgebracht werden, nachdem wir nicht nur gute Erfahrungen machen mussten. Wir bitten um Verständnis.
Sie sind hier vollkommen ungestört. Brauchen Sie Auskunft oder Hilfe können Sie sich an unsere Dame vor Ort wenden. Zum Haus gehören zwei eigene Terrassen, die Sauna, der Garten vor dem Haus. Gemeinsam mit eventuellen Nachbarn genießen Sie die umgebende Natur – es gibt keine Grenzen wie Zäune oder ähnliches.
Kinder können gefahrlos durch die Gegend rennen. Einziges Tabu ist ein Gartenteich beim Nachbarhaus. Aber die Privatsphäre im Nachbargarten sollte ohnehin geachtet werden.

Umgebung und Garten

Emil Nolde Stiftung in Seebüll
... Noldes Garten
in unserem Garten blühen viele Kirschbäume
Ausflug Sylt
Ausflug Sylt
Ausflug Sylt
Tagetesfelder im Herbst
der kleine Ginko wächst
windgeschütze Ruhe auf der Südwestseite
auf der Ostseeseite
Stütze mit Glyzinie
Grill
Regen und Sonne
winterlicher Strand bei West 4–5
erste Spuren im Schnee
Strandeiche
Winter in Angeln
der Tag geht
keine Schleichwerbung!
Die Natur ist ursprünglich. Neben der entspannenden Ruhe am Strand locken Wanderungen und Radtouren entlang der Küste oder im hügeligen Angeln zu allen Jahreszeiten. Darüber hinaus bietet der Norden Deutschlands eine Fülle von einzigartigen Erlebnissen: das 30 km entfernte Flensburg bietet viele Sehenswürdigkeiten.
Auch lohnt sich ein Abstecher nach Glücksburg – es locken Schloss oder die Fördeland-Therme, der Brüggemann-Altar im St.-Petri-Dom zu Schleswig, das Landesmuseum Schloss Gottorf oder das Unesco-Weltkulturerbe Wikingermuseum Haitabu.

Lage

Umgebungskarte
Umgebungskarte
Lageplan
Lageplan
Mit der Bahn können Sie bequem anreisen: stündlich von Hamburg HBF über Kiel nach Sörup, von dort mit dem Taxi in 15 Minuten zum Haus. Fahrräder gibt es zu mieten. Per PKW erreichen Sie das Alte Zollhaus über die A7 Hamburg-Flensburg, Abfahrt Tarp, über Sörup nach Sterup, dort links abfahren nach Steinbergkirche. Hier biegen Sie an der Tankstelle rechts ab und fahren bis zur Abfahrt Steinberghaff, biegen nach links, 200 m später nach rechts und kommen auf die Straße Oestergaard. Folgen Sie dem Straßenverlauf bis zum Wald, am Parkplatz vorbei, geradeaus noch 100 m Richtung Meer: dort sehen Sie unser Haus auf der linken Seite.
Durch das Klicken auf die rechten Abbildungen erhalten Sie eine vergrößerte Ansicht.
Familie Boge
Bebelallee 66a
22297 Hamburg
E-mail
fbogeatbojodotde
Telefon
+49 1520 1789 167

» Vermietung der Nachbarwohnungen

Wir würden uns sehr freuen, Sie als Gäste der Remise im Alten Zollhaus Oestergaard begrüßen zu dürfen.
Reservierungen bestätigen wir schriftlich nach Eingang von 1/3 der Miete.

Altes Zollhaus Oestergaard
Oestergaard 5
24972 Steinberg

Bankverbindung:
Florian Boge
IBAN DE 21 2005 0550 1022 835845
BIC HASPADEHHXXX

arrowUp